budo's Web
Hier findet ihr einiges zu meinen Hobbies

Terrarium-Steuerung-NTP

Während der Gecko-Ruhephase Dez 2016/Jan 2017 wurde die Terrarium-Steuerung durch eine Terrarium-Steuerung-NTP ausgetauscht. Die Synchronisation der internen Software-Uhr mit der leider nicht so genauen Realzeit-Uhr RTC DS1307 wurde durch eine NTP-Synchronisation per WLAN ersetzt. Hierzu wurde ein ESP12E Prozessor mit integriertem WLAN verwendet. Die Software der alten Terrarium-Steuerung wurde bezüglich der RTC bereinigt und um WLAN/NTP und die Ansteuerung eines I2C OLED erweitert. Die NTP Synchronisation erfolgt nur einmal täglich, da die Softwareuhr des ESP12E so gut ist, wie die der bisherigen RTC. Der Deep Sleep Mode des ESP12E reduziert den Stromverbrauch drastisch. Die Verwendung eines OLED Displays ist ein Kompromiss zwischen Stromverbrauch und Kosten, bei billigen LCDs mit hohem Stromverbrauch und sehr teuren eInk-Displays mit sehr geringem Stromverbrauch.

Das OLED Display zeigt Uhrzeit, Datum, die letzte Synchronisation, die Beleuchtungs- und Heizungsdauer und die Zeit bis zur nächsten UP- oder DOWN-Phase bzw. den Tag während einer UP- oder DOWN-Phase an, so dass man hier auf eine serielle Schnittstelle zur Kontrolle verzichten kann.

Die Umstellung der Zeit auf Sommer- bzw. Normalzeit erfolgt automatisch.

Stromlaufplan

str

Terrarium-Steuerung, aktuelle Schaltung basierend auf ESP12E

Bilder

gt

rtc

OLED Anzeige, 2 Tage vor der UP-Phase

Terrarium-Steuerung-NTP eingebaut, im Hintergrund die bisherige SolidStateRelais-Stufe


Nach Oben